Aktion „Autofasten“

Die Aktion Autofasten ist eine Initiative der Umweltbeauftragten der Katholischen und Evangelischen Kirche Österreichs  die dazu aufruft, das eigene Mobilitätsverhalten in Richtung Nachhaltigkeit zu gestalten, um auch den nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Zukunft zu erhalten. Es geht dabei darum, in der Fastenzeit umwelt- und gesundheitsfreundliche Alternativen zum Autofahren auszuprobieren, d.h. gar nicht oder deutlich weniger Auto zu fahren und stattdessen Bahn, Bus, Fahrrad, Füße, Fahrgemeinschaften etc. zu nützen.

Die Aktion Autofasten stellt über ihre Homepage und Pressetexte eine Plattform zum Erfahrungsaustausch und zur gegenseitigen Motivation zur Verfügung. Auch die Erzdiözese Salzburg und die Evangelische Kirche Salzburg tun bei der jährlich stattfindenden Aktion mit. Es Stundenbilder und Unterrichtsmaterialien für Schulklassen und Jugendgruppen zum Download auf der Homepage sowie einen „Mitmachbaum“ zum Ausmalen und einschicken (Gewinnspiel!)

Kontakt: Umweltreferat der Erzdiözese, Kapitelplatz 2, 5010 Salzburg, 0662/8047/2063, umweltreferat@seelsorge.kirchen.net
Link: https://autofasten.at/site/salzburg/