Christof Bader KG – Fliesenleger mit Gemeinwohlbilanz

Die Leitlinien des gemeinwohlzertifizierten Unternehmens Christoph Bader KG ziehen sich wie ein roter Faden durch die 50-jährige Firmengeschichte: Einwandfreie Qualität aus Meisterhand, individuell angepasste Lösungen, zuvorkommender Service, freundliche, hilfsbereite Mitarbeiter*innen und eine Firmenphilosophie, die nicht auf Preiskampf, sondern auf Nachhaltigkeit und faire Kooperation ausgerichtet ist, so Firmenchef Christof Bader. Für das Unternehmen ist es Freude und Verpflichtung, mit Keramik zu arbeiten. Sei es in der Kategorie Fliesen oder bei Kachelöfen: wichtig sei immer, eine wohltuende, gesunde Raumatmosphäre zu schaffen und nachhaltig zu arbeiten.

Weshalb hat sich das Unternehmen einer Gemeinwohlbilanzierung unterzogen? Christoph Bader: „Inspiriert von mehreren Vorträgen und Büchern sowie unseren Hilfsprojekten in Bhutan hat sich die Gemeinwohl-Ökonomie als richtiger Weg für uns herauskristallisiert. Auch als Standortbestimmung in Hinblick auf unser 50-jähriges Firmenjubiläum 2020 erstellten wir unsere erste GWÖ-Bilanz. Dadurch hatten wir die Möglichkeit, Betriebsabläufe von einer anderen Seite zu beurteilen. Gerade die derzeitigen gesellschaftlichen Entwicklungen haben uns bestätigt, damit auf dem richtigen Weg zu sein.“

Kontakt: Christof Bader KG, Böcksteiner Bundesstraße 25, 5640 Bad Gastein
Baunebengewerbe, Hafner und Fliesenleger, Tel.: +43-664-465 07 82
E-Mail: info@fliesen-bader.at
Homepage: www.fliesen-gastein.at

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s