Buchbinderei Fuchs belebt das Handwerk des Buchdrucks

Die Buchbinderei Fuchs in Saalfelden verbindet in ihren universalgrafischen Werkstätten Kunst und Handwerk.
In der gemeinwohlökonomiezertifizierten Buchbinderei werden alle Schritte der Buchproduktion von der Konzeption bis hin zur Gesamtherstellung von komplexen grafischen Projekten durchgeführt. Beginnend mit einer ausführlichen Beratung, über die analoge und digitale grafische Ausarbeitung, bis zur traditionell handwerklichen Buchbinderei, sind alle Entstehungsschritte unter einem Dach vereint.

In der Speisekartenmanufaktur werden verschiedene Techniken mit vielen Materialien- und Veredelungsverfahren angewendet. Im Bilder- und Rahmenatelier werden Kunstwerke bearbeitet. Bildreproduktionen und Leinwanddrucke ergänzen das Angebot.

Für alle Druckbegeisterten bietet die Buchdruckerei Fuchs in der Druckwerkstatt der grafischen Künste ein lebendiges Museum zum Erleben und Begreifen aller analogen Druckverfahren und der händischen Papierherstellung. Ziel des Unternehmens ist es, das Handwerk des Buchdrucks, das zum UNESCO-Kulturerbe eingereicht wurde, wieder zu beleben, so Firmeninhaber Christian Fuchs.

Die Buchbinderei Fuchs hat sich in den letzten 30 Jahren zur grafischen Drehscheibe im Pinzgau entwickelt und vereint 5 Abteilungen mit 20 Mitarbeiter*innen im universalgrafischen Gewerkehaus.

Kontakt: Buchbinderei Fuchs, Zeller Bundesstraße 4, 5760 Saalfelden | Tel. +43 6582 75203 |
E-Mail:  handwerk@buchbindereifuchs.at
Homepages: www.buchbindereifuchs.at, https://www.speisekarten.at/
Foto: Buchbinderei Fuchs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s