Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen

Die Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen (JBZ) ist der Ort in Salzburg, an dem die Zukunft Thema ist. Nach der Stiftungserklärung Robert Jungks ist es ihr Auftrag „mögliche, wahrscheinliche, gewünschte oder unerwünschte Zukünfte“ in den Blick zu nehmen und der interessierten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

In den Veranstaltungsreihen „JBZ-Montagsrunden“, „JBZ-Zukunftsbuch“ und „JBZ-Projekte des Wandels“ werden Zukunftsthemen vor– und zur Diskussion gestellt, in Zukunftswerkstätten und Workshops einer MethodenAkademie Partizipationsprozesse gefördert. MitarbeiterInnen der JBZ halten auf Anfrage selbst Vorträge.

Die ca. 18.000 Bücher können vor Ort gelesen werden. Knapp 5.000 aktuelle Buchbeschreibungen sind auf der Datenbank www.prozukunft.org verzeichnet. Im Magazin proZukunft werden vierteljährlich neue Bücher vorgestellt, in Studien und Arbeitspapieren Zukunftsthemen erforscht. Zudem ist die JBZ Plattform für die Vernetzung zivilgesellschaftlicher Initiativen, etwa über Gofair.Salzburg, Salzburger Plattform Zivilgesellschaft sowie diesen Salzburger Atlas für nachhaltige Entwicklung.

Mo – Do 09:30 – 14:30. Zusätzliche Termine nach telefonischer Vereinbarung.

Kontakt: Mag. Stefan Wally, Pädagogische Leitung: Mag. Hans Holzinger, Chefredaktion pro zukunft: Katharina Kiening MA., Projekte und JBZ TV: BA Carmen Bayer | Adresse: Robert-Jungk-Platz 1 / Strubergasse 18, 5020 Salzburg, +43 (0) 662 87 32 06, office@jungk-bibliothek.org | Homepage: www.jungk-bibliothek.org

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s