MINT:labs Science City Itzling

Chemie in der Küche, Physik mit Haushaltsgegenständen, den eigenen Videokonferenz-Server bauen, Geo-Analyse von sozialen Netzwerken, smarte Textilien oder Tierpopulationen mit statistischen Methoden messen – diese und viele weitere Experimente der MINT-Welt können Jugendliche im vielfältigen Programm der MINT:labs Science City Itzling ausprobieren. Die Universität Salzburg und Salzburg Research laden einmal pro Monat zum Online-MINTwoch ein. Dort können Interessierte in die Welt der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften sowie Technik eintauchen, den Expertinnen und Experten virtuell über die Schulter schauen und die vielseitigen Ausbildungsmöglichkeiten und Berufsfelder kennenlernen und mitexperimentieren.

Ende des Jahres 2020 wurde das Projekt MINT:labs Science City Itzling von der Stadt Salzburg mit dem Förderpreis für ein Kinder- und Jugendprojekt geehrt. Der mit 6.000 Euro dotierte Preis würdigt die Arbeit des Teams um Arne Bathke (PLUS) und Siegfried Reich (Salzburg Research), die das interdisziplinäre Pilotprojekt MINT:labs initiierten.

Kontakt: Julia Eder, Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH
julia.eder@salzburgresearch.at, info@mintlabs.at 
Homepage: https://www.mintlabs.at

Fotos: Salzburg Research

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s