Tauschbörse für Obst und Gemüse in der „Gesunden Gemeinde“ Henndorf

ObsttauschbörseHenndorf_SNVideo

Immer wieder kommt es vor, dass überschüssiges Obst verfault oder gar auf den Bäumen verbleibt, etwa weil ältere Menschen nicht mehr in der Lage sind die Früchte zu ernten. Dem wollte man in der „Gesunden Gemeinde“ Henndorf abhelfen . Ein „Obsttauschbaum“ in der Öffentlichen Bibliothek Henndorf lädt dazu, seine Tauschangebote kundzutun. Auf Zetteln kann notiert werden, was man abzugeben hat oder auch, dass man Erntehilfe benötigt. Auch Gemüse kann angeboten werden. Menschen können auf diesem Weg Obst und Gemüse tauschen, frei oder gegen einen kleinen Obulus abgeben. Das Ziel ist aber auch, dass sich Ernte-Gemeinschaften bilden, so die Initiatorinnen Jutta Fuchs von der Öffentlichen Bibliothek und Birgit Winkler von der Gesunden Gemeinde Henndorf. So wird es möglich, dass man gegen Hilfe einen Teil der Ernte bekommt. Und man kann am Tauschbaum auch Nachrichten hinterlassen, wenn man Obst oder Gemüse sucht. Auf Online-Tausch wurde bewusst verzichtet, weil jeder – auch ohne Internet – Zugang zum Tauschen haben soll. Und die Bibliothek bietet sich als idealer Ort dafür ein, miteinander ins Gespräch und Tauschen zu kommen. Andere Bibliotheken überlegen bereits, dass Modell nachzuahmen. mehr

Kontakt:
Jutta Fuchs
Öffentliche Bibliothek Henndorf
Hauptstraße 67a
5302 Henndorf am Wallersee
Tel. 06214 64085
E-Mail: bibliothek.henndorf@a1.net
Foto: SN-Videoausschnitt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s