Bildungszentrum Saalfelden mit Öffentlicher Bibliothek

Homepage: www.bz-saalfelden.salzburg.at/

Im Bildungszentrum Saalfelden sind die örtliche Volkshochschule sowie die Gemeindebibliothek situiert. In einem für Österreich innovativen Konzept zog im November 1993 die Regionalstelle Pinzgau der Volkshochschule Salzburg in das von der Gemeinde Saalfelden zur Verfügung gestellte Haus, 1994 folgte die öffentliche Bücherei, die aus einer Zusammenlegung der Pfarr-und Gewerkschaftsbibliothek entstanden ist. Das Land Salzburg förderte das Projekt mit Mitteln für die Ausstattung. Die Seminarräume werden von der Volkshochschule verwendet, aber auch an Externe vermietet. Die Öffentliche Bücherei gestaltet seit 2001 auch Programme für die Besuche von Kindergartengruppen und Schulklassen. Auf der Homepage des Bildungszentrums werden sowohl die VHS-Kurse wie die Veranstaltungen und Aktivitäten der Bücherei präsentiert.

Beitrag zur Nachhaltigkeit: Seit 2002 ist das Bildungszentrum Saalfelden auch Träger von Projekten zur lokalen und regionalen Geschichte. Diese zielen in der Vermittlung u.a. auch auf Jugendliche und junge Erwachsene ab. Seit 2005 ist das Bildungszentrum Saalfelden  Partnereinrichtung in verschiedenen ESF-Projekten, die sich mit Bedarfen und Bedürfnissen bildungsbenachteiligter Frauen beschäftigen.

Finanzierung: öffentliche Förderungen

Bereich: Bildung/Kultur

Kategorie: Kommune/Öffentliche Körperschaft

Adresse:  5760 Saalfelden | Leogangerstraße 1 | Tel. 06582/76272

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s